Tom qualifiziert sich in Dortmund endgültig für die DM

    Beim Dortmunder JUMP&RUN Meeting in Dortmund konnte Tom Li (TSVE 1890 Bielefeld) seine ansteigende Form nutzen und sich mit der Saisonbestleistung von 11.15 Sekunden im Vorlauf endgültig für die Deutschen Jugendmeisterschaften empfehlen. Mit dieser Leistung gehört er zu den Top 15 der deutschen U18 Sprinter. Lediglich 28 der besten Sprinter werden für die DM in Heilbronn (04.-06. September) zugelassen. Den Vorlauf absolvierte er als Zweiter und zog ins B-Finale ein. Obwohl in Schlußphase etwas fest geworden, bestätigte er mit 11.19 Sekunden seine stabile Verfassung und lässt auf das baldige Erreichen der magischen 11-Sekunden Schallmauer hoffen. In der U18 Gesamtwertung erzielte er den zweiten Platz.

    Einen nicht ganz gelungenen Start und Lauf erwischte U20-Athlet und Vereinskamerad Magnus Meier. Er wurde zwar in seinem Vorlauf ebenfalls Zweiter, jedoch reichten seine für ihn unbefriedigenden 11.56 Sekunden nicht fürs Weiterkommen. Wegen Gewitter und Starkregen wurde auf die nachfolgenden 200 Meter Starts verzichtet.