Tom Li dominiert den U18 Sprint in Hamburg

    Hamburg war eine Reise wert:

    Beim Sommersportfest der LA-Abteilung des Hamburger Sportvereins (HSV) erwischte Tom Li nach seinen Problemen mit den neuen Schuheinlagen einen guten Wiedereinstieg. Im altersklassenübergreifenden Sprintwettbewerb erreichte er als Zweitplatzierter seines Vorlaufs in 11.28 Sekunden das A-Finale. Trotz schlechten Starts und eher suboptimalen Lauf wurde er dort Fünfter und verbesserte sich leicht auf 11.25 Sekunden. Als Gesamtsieger der U18-Wertung hatte er wieder mal die U18-Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften unterboten und konnte schmerzfrei und zufrieden seine Heimreise antreten.