Zevener Sprinttag: 2 Bestleistungen für Magnus Meier

    Sprinter des TSVE 1890 Bielefeld starteten am Samstag beim top besetzten Sprinttag des LAV Zeven:

    Magnus Meier (MJ U20) wartete mit einem nicht ganz unerwarteten Leistungssprung auf: Bereits im Vorlauf steigerte er als Vorlaufsieger seine 100 m Bestzeit von 11.59 auf 11.39 Sekunden. Im B-Finale legte er noch eine Schippe drauf und durcheilte das Ziel in 11.19 Sekunden. Leider blies der Rückenwind zu stark, sonst hätte er die U20-Norm (11.20 Sek.) für die Deutschen Jugendmeisterschaften unterboten. Trotz langer Wartezeit nahm er am Abend noch am 200 m Wettbewerb teil und erlief bei kühlen Temperaturen im Regen auf nasser Bahn die nächste Bestzeit: 23.08 Sekunden. Wir sind uns sehr sicher, daß schon bald eine 22 vor dem Komma stehen wird. Tom hat leider eine Pechsträhne. Schuheinlagen und neue Spikes befreiten ihn gerade von Kniesehnenproblemen. In Zeven klagte er jedoch über leichte Leistenbeschwerden. Nach seinem Vorlauf (11.31 Sekunden) setzten wir auf Sicherheit. Er verzichtete enttäuscht auf den Finallauf. Dennoch Glückwunsch für die schönen Leistungen !!