Erfolgreiche Rückkehr zum Siebenkampf

    Stipendiatin Sarina Brockmann (LG Bünde Löhne) gehört dem NK1-U20 Bundeskader „Sprint“ an. Ihr letztjährigen Leistungen (200 m – 24.08 Sekunden) nährten die Hoffnungen auf eine diesjährige Teilnahme an den U20-Europa- und Weltmeisterschaften. Sie schlug jedoch wieder den Weg in Richtung Mehrkampf ein, und dies überaus erfolgreich:

    Anstelle bei der BAUHAUS Junioren Gala in Mannheim zu starten, fuhr sie mit ihrem Mehrkampfteam zu einem von der LG Kreis Gütersloh als Vereinssportfest angemeldetem Mehrkampf-Meeting nach Gütersloh (03./04. Juli). Dort zeigten nicht nur die Mehrkämpfer*innen aus Bünde/Löhne als Team, dass sie in Deutschland zu den Besten gehöreb. Mit Bestleistungen – insbesondere im Hochsprung 1.71 Meter (!) – schraubte Sarina ihre bisherige Bestleistung in Siebenkampf auf respektable 5229 Punkte und belegt damit in der aktuellen U20-Bestenliste den 5. Rang. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und auch zur Teamleistung, mit der sich die Siebenkämpferinnen aus Bünde/Löhne an die DLV-Spitze der WJ U20 katapultiert haben !