Wettkampfwochenende: Bestzeiten und Normerfüllungen !

    Das Wochenende 19./20. Juni 2021 war angefüllt mit Teilnahmen an hochkarätigen Meetings mit sehr erfreulichen Ergebnissen.

    Sparkassen-Gala der LG Telis Finanz Regensburg in Regensburg (Sonntag, 20. Juni 2021):

    Wie fast jedes Jahr stellten sich mal wieder ostwestfälische Leichtathleten*innen der nationalen Spitzenklasse. Auch an diesem Wochenende ging es für die Aktiven um Normerfüllungen für die Olympischen Spiele und für die Junioren*innen/Jugendlichen um die begehrten Tickets zu den U20-Europa- und Weltmeisterschaften. Marvin Orthmann (LC Paderborn) möchte nur zu gerne die 100-Meter Einzelnorm für die U20-EM (10.60 Sek.) und vielleicht sogar für die U20-WM knacken. In seinem Vorlauf, den der U18-Sprinter Lennart Hartenberg (TV Wattenscheid) mit 10.53 klar beherrschte, war er bereits ganz dicht dran und stellte mit 10.62 Sek. eine neue Bestleistung auf. Hochmotiviert ging es ins Finale, das er klar gewann, jedoch mit 10.70 Sekunden leider wieder ein Stück von der Norm wegrückte. Zudem wurde er erneut für einen Start in einer der beiden DLV-U20 4 x 100 Meter Staffel berücksichtigt. Als Schlußläufer der DLV-2 Staffel gelang schliesslich in 40.26 Sekunden die Normerfüllung für beide o.g. internationalen Juniorenmeisterschaften.

    Jubiläums-Bahnmeeting des LC Solbad Ravensberg in Borgholzausen (Samstag, 19. Juni 2021):

    Nach langer Abstinenz – bedingt durch die Corona-Pandemie – gelang dem LC Solbad Ravensberg mit dem Bahnmeeting, in dessen Rahmen 25 Jahre Vereinsexistenz gefeiert werden sollte – eine schöne Eröffnung der ostwestfälischen Stadionsaison. Solbaderin Malin Bruhns, die erst kürzlich nach einer 3000-Meter Serie endlich die 10 Minuten-Barriere durchbrach, agierte als pacemaker für eine Clubkameradin und legt ansonsten erstmal eine Wettkampfpause ein. Dafür startete Jenning Färber (SV Brackwede) zum vierten Mal hintereinander über 800 Meter. In gelaufenen 1:56.75 Minuten gewann er die Gesamtwertung aller Teilnehmer*innen, und dies bei drückender Hitze. Erste Früchte scheint auch die über TrackTeam-OWL laufende Kooperation mit der Bielefelder TG zu tragen. Erst seit kurzem wird in Rahmen einer Bewegungsoptimierung am Technikbild Lauf/Sprint gearbeitet. Teilnehmer Emil-Finn Dievernich scheint davon zu profitieren. Im 100-Meter Zeitlauf unterbot er mit 12.70 Sekunden recht deutlich seine bisherige Bestzeit. Der zweite Teilnehmer von der BTG Wladmidir Wlassow lief zunächst 100 Meter (12.18 Sekunden) und stellte anschliessend im 800-Meter Lauf mit 2:05.89 Minuten eine neue Bestzeit auf.

    Landesmeisterschaften des BLV/NLV in Göttingen (Sonntag, 20. Juni 2021):

    Der Ausflug in einen anderen Landesverband, um dort ausser Wertung an einer Meisterschaft teilzunehmen, hat sich schon öfters gelohnt. NK1-Bundeskaderathletin Sarina Brockmann (LG Bünde Löhne) ließ den Qualifikationswettkampf in Regensburg aus und startete stattdessen bei den Doppel-Landesmeisterschaften der Verbände Bremen und Niedersachsen. Im 200-Meter Vorlauf erzielte sie mit regulären 24.71 Sekunden eine Saisonbestzeit, qualifiziert sich damit für die Deutschen Jugendmeisterschaften und hofft sich bald in Richtung Bestzeit (24.08 Sekunden) steigern zu können.

    Herzlichen Glückwunsch zu den Leistungen, an die Athleten*innen und ihren Trainer*innen !