Marvin Orthmann bewährt sich beim PSD Indoor Meeting

    Bei den Großen mitgemischt und bewährt hat sich Stipendiat Marvin Orthmann (LC Paderborn). Bereits im 60-Meter Vorlauf gab es zwei Fehlstarts, aber seine Nerven hielten und mit 6.80 Sekunden wurde knapp die Bestmarke (6.77 Sekunden) gestreift. Ganz unerwartet rückte Marvin ins Finale und durfte sich dort nochmal mit den Besten messen. Erneut mussten die Athleten zurück geschossen werden. Es folgten 6.90 Sekunden! Das sehr schnelle Finale, gewonnen vom Niederländer Joris Von Gool (6.59 Sekunden), schloss er als Sechster ab. Glückwunsch !!

    By the way… Clubkameradin Keshia Kwadwo legte mit zweimal gerannten 7.36 Sekunden (Vorlauf + Finale) ein tolles Comeback hin und zeigte, daß ihre Bestzeit (7.34 Sekunden) bald Vergangenheit sein dürfte. Als Zweite im 60 Meter Hürdensprint durfte Monika Zapalska mit der besten Platzierung des Paderborner Teams wieder nach Hause fahren. Glückwunsch zu den schönen Ergebnissen.